Logo Arbeiterkammer
Hauptnavigation weiter zur Übersicht aller aktuellen Tests nützliche Links und hilfreiche Adressen zur Startseite
zur Übersicht aktueller Tests
29.07.2010

Geschirrspültabs: Jedes Zweite besteht Test nicht

Das VKI-Verbrauchermagazin "Konsument" hat zwölf Geschirrspültabs getestet, neun davon ohne Phosphate. Untersucht wurde, wie gut die Tabs reinigen und wie gut sie Kalkbeläge verhindern. Gleich sechs Produkte sind durchgefallen.


Die Tester kommen zu dem Schluss: "Sanft säubert schlecht". Lediglich finish Calgonit Powerball Quantum konnte im Test überzeugen. Allerdings ist der Testsieger kein "grünes" Erzeugnis ohne Phosphat und zählt mit 0,25 Euro pro Spülgang zu den teuersten Produkten im Test.

Das beste Ergebnis bei den phosphatfreien Maschinengeschirrspülmitteln erzielen die Sorella Ultra Tabs von HK - allerdings nur mit einem "durchschnittlich".

Phosphatersatz noch kaum erforscht
Phosphat wird in maschinellen Geschirrspülmitteln eingesetzt, um Kalkbeläge auf dem Geschirr zu verhindern und den Reinigungsprozess zu unterstützen. Phosphatfreie Produkte verwenden sogenannte Polykarboxylate. Dazu gibt VKI-Experte Konrad Brunnhofer zu bedenken: "Was diese Zusatzstoffe in der Umwelt aber tatsächlich bewirken, lässt sich mangels ausreichender Forschungsergebnisse derzeit nicht ermessen."

Bei hartem Wasser kommt laut "Konsument" dazu, dass die Wirksamkeit bei Multitab-Produkten nicht unbedingt ausreichend ist. So empfehlen die Anbieter auf ihren Verpackungsaufdrucken bei hartem Wasser den Zusatz von Regeneriersalz.

Laut Brunnhofer werde dadurch allerdings das Konzept eines Multitabs hinfällig. Besser man greift ab 21 deutschen Härtegraden gleich zum bewährten und auch ökologischeren Baukastensystem, bei dem Tabs, Salz und Klarspüler punktgenau dosiert werden können.

"Desaströse Ergebnisse"
Bei den getesteten phosphathaltigen Multifunktionstabs erhielten die 7in1 Multis von Claro aufgrund schlechter Ergebnisse bei der Verhinderung von Kalkbelägen ein "nicht zufriedenstellend".

Bei den phosphatfreien Solotabs lieferten wiederum die getesteten Tabs von Sodasan, AlmaWin, Sonett und Ulrich laut VKI "desaströse Ergebnisse". Eine Reinigungswirkung sei hier nahezu nicht vorhanden gewesen.

Artikel lesenGeschirrspülertest: Sparprogramme brauchen Zeit (25.03.2010)

Artikel lesenGeschirr: Handabwasch doppelt so teuer wie Maschine (10.05.2006)

ORF

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick

ORF