Logo Arbeiterkammer
Hauptnavigation weiter zur Übersicht aller aktuellen Tests nützliche Links und hilfreiche Adressen zur Startseite
zur Übersicht der Artikel aus der Sendungsreihe help-Radio
05.08.2010

help am 7. August

Kostenpflichtige Mobilnetzansage
Telefongespräche werden ab einem Aufbau einer Verbindung kostenpflichtig, also wenn der Angerufene abhebt, oder die Mailbox startet. Es gibt aber auch Netzbetreiber, die bei abgeschaltetem Handy ihrer Kunden oder bei nicht vorhandenem Funknetz dem Anrufer ein Tonband vorspielen, mit dem über die Nichterreichbarkeit informiert wird.

Auch diese "Verbindungen" werden dem Anrufer verrechnet. Bei der Aufsichtsbehörde RTR betrachtet man dieses Procedere als nicht zulässig.

Artikel lesenUnzulässige Verrechnung von Handy-Netzansagen

Konsumentenbeeinflussung, die nicht bemerkt wird
Die AK startet eine Serie von im Internet veröffentlichten "Working Papers" zur Verbraucherpolitik. Der erste Autor ist Robert Schorn vom Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus der Universität Innsbruck. Er beschreibt, wie Einstellungen und Verhalten von Konsumenten beeinflusst werden können, ohne dass sich diese der Beeinflussung bewusst sind.

Deshalb seien, so Schorn, "zusätzliche gesetzliche Beschränkungen, Aufklärung von Konsumenten sowie einschlägige Forschung zur genaueren Abschätzung und Kategorisierung der Gefahrenpotenziale dringend und unumgänglich.“

Artikel lesenKonsumentenbeeinflussung, die nicht bemerkt wird

Smartphones bewähren sich als Navigationsgeräte
Das Imperium der Navigationsgeräte bröckelt. Auch wenn viele im Straßenverkehr auf die kleinen Saugnapf-Wegweiser an der Windschutzscheibe nicht mehr verzichten möchten: Smartphones können inzwischen genauso viel wie handelsübliche Navis.

Und noch viel mehr. Das zeigt ein Test des Computermagazins c’t,

Artikel lesenSmartphones bewähren sich als Navigationsgeräte

Probleme mit der Wohnungskündigung nach Tod des Ehemannes
Wenn der Mieter einer Wohnung stirbt, müssen sich die Erben um die Kündigung der Mietwohnung kümmern. Nichte alle Erben haben aber, was die Kündigung dieser Wohnung betrifft, die selben Rechte.

Dass diese Rechte, je nach Naheverhältnis zum Verstorbenen, ganz unterschiedlich sind, dürfte aber auch Vermietern nicht immer klar sein.

Artikel lesenProbleme mit Wohnungskündigung nach Tod des Ehemannes

Softwarefehler bei ÖBB-Onlinebuchung
Bahnkarten werden immer häufiger übers Internet gekauft. Aus mehreren Gründen. Das ist nämlich nicht nur bequemer, es ist auch billiger und außerdem gibt es auf immer mehr Bahnhöfen auch gar keine besetzten Fahrkartenschalter mehr und die Fahrkartenautomaten funktionieren auch nicht immer zuverlässig.

Aber auch die Internetbuchung ist keineswegs pannensicher...

Artikel lesenSoftwarefehler bei ÖBB-Onlinebuchung

Artikel lesenVerbrauchernews der Woche

HELP, das Konsumentenmagazin
Jeden Samstag, 11:40 h, Ö1

Link öffnenhelp@orf.at

ORF

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick

ORF