Logo Arbeiterkammer
Hauptnavigation weiter zur Übersicht aller aktuellen Tests nützliche Links und hilfreiche Adressen zur Startseite
zur Übersicht aktueller News
28.07.2010

ÖBB: Auskunft bei Störungen mangelhaft

Größtes Ärgernis für Bahnkunden seien mangelhafte Auskünfte bei Störungen, meldet der VKI. Das habe eine Umfrage ergeben. Demnach habe jeder dritte angegeben, überhaut keine Informationen erhalten zu haben, ein weiteres Drittel habe nur durch Hinweise auf Monitoren von einer Störung erfahren.


In lediglich 13 Prozent der Fälle habe das ÖBB-Personal den Grund für die Störung genannt. Auch die Dauer der Wartezeit habe nur jeder zweite Fahrgast erfahren. 16 Prozent der Befragten würden sich bessere Informationen zu Fahralternativen erwarten, 18 Prozent der Umfrage-Teilnehmer seien hingegen mit den gegebenen Informationen vollauf zufrieden gewesen. In der Umfrage wurden 94 detaillierte Rückmeldungen von Bahnkunden ausgewertet, so der VKI.

externen Link öffnenkonsument.at: Kunden auf dem Abstellgleis

Artikel lesenMehrkosten wegen falscher ÖBB-Auskunft (10.07.2010)

Artikel lesenÖBB-"Anlaufschwierigkeiten" bei Fahrgastrechten (22.05.2010)

ORF

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick

ORF